Reges Interesse zeigten die Kids beim Schnupper-CoderDojo am 4.10. im Museum Arbeitswelt in Steyr

CoderDojo Steyr sucht Unterstützer

Steyr Innovativ, TIC Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Am 19. Oktober startet CoderDojo Steyr. Der kostenlose Programmierclub für Kinder und Jugendliche findet künftig alle zwei Wochen freitags von 16 bis 18 Uhr im Museum Arbeitswelt statt. Bereits bei der Präsentation des CoderDojo Steyr am 4. Oktober war das Interesse von Eltern und Kindern sehr groß. Die Kinder übersprangen den Einleitungsteil und stürzten sich gleich ins Schnupper-CoderDojo.
Klaus Krüger übergibt Hrn. Herbert Jodlbauer ein Modell des Kappa Airic

Kappa feiert 25jähriges Jubiläum

Stadtgut Steyr, TIC Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Am Freitag, den 21. September, feierte das Unternehmen Kappa Filter Systems im Museum Arbeitswelt sein 25-jähriges Jubiläum. 1993 gegründet, startete das Unternehmen mit zwei Mitarbeitern. 2001 siedelte Kappa ins TIC Steyr und begleitet somit das Technologiezentrum seit seinen Anfängen. Mittlerweile beschäftigt Kappa rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Jubiläumsfeier stand unter dem Motto „Der Tag, an dem sich alles um gute Luft dreht“.
Radregion Steyr- Kirchdorf - ein NOI Projekt

BESSER RADELN - Ideenwettbewerb

Steyr Innovativ, Wirtschaftsstandort Steyr
Die Radregion Steyr-Kirchdorf wird auch im Netz weiterentwickelt. Am 24. September startet der Nature of Innovation (NOI) Open Innovation-Wettbewerb in der Region Steyr-Kirchdorf.
Vordenker und Anwender des 3D-Drucks diskutieren Herausforderung in der Produktion in Steyr, Add+it 2018 am 27.-28.9..

Vordenker des 3D-Drucks treffen sich in Steyr

Smart Innovation, Stadtgut Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Bereits zum vierten Mal veranstaltet PROFACTOR gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz das Symposium Add+it. Mehr als 150 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Industrie werden am 27. und 28. September im Museum Arbeitswelt in Steyr erwartet. Internationale Referenten aus den USA, England, China und anderen Ländern geben Einblicke in die Gegenwart und in die Zukunft des 3D-Drucks und anderer additiver Fertigungsverfahren.
Bei CoderDojo lernen Kinder spielerisch programmieren

CoderDojo Steyr nimmt Gestalt an

Steyr Innovativ, TIC Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Einen ersten Vorgeschmack auf welches Interesse ein kostenloser Programmier-Club für Kinder und Jugendliche in Steyr stoßen wird, bekamen die Initiatoren rund um Maria Pernegger schon bei der Erstpräsentation des Konzepts im Museum Arbeitswelt. Neben künftigen Mentorinnen und Mentoren kamen auch schon die ersten neugierigen Eltern mit ihren interessierten Kindern und Jugendlichen.
Meritor feierte den Spatenstich am 10. September im Stadtgut Steyr

US-Konzern siedelt sich im Stadtgut Steyr an

Stadtgut Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Das Stadtgut Steyr ist um ein attraktives Unternehmen reicher. Der US-Konzern Meritor siedelt seine Österreich-Tochter im Betriebsbaugebiet an. Die Real- Treuhand, eine Tochtergesellschaft der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, hat im Stadtgut Steyr eine Fläche von 5.000 Quadratmeter erworben und errichtet den neuen Firmenstandort der Meritor. Die Montagehalle mit rund 1.600 und der dreistöckige Bürokomplex mit 800 Quadratmetern Fläche werden im April bezogen.
na:bumm startet mit Espressomobil ab September

na:bumm startet mit Espressomobil

Stadtgut Steyr, TIC Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Die im TIC Steyr ansässige Eventagentur na:bumm bietet zusätzlich zu ihrer bisherigen Personaldienstleistung für Gastronomie und Events etwas Neues. Ab September startet na:bumm mit 2 Espressomobilen und einer Coffee Box in Oberösterreich und bietet mit einer TOP ausgebildeten Barista einzigartigen Kaffeegenuss für Events.
Die neue Generation von Inspektionsrobotern kann für unterschiedliche Aufgaben einfach konfiguriert werden

Die neue Generation von Inspektionsrobotern

Smart Innovation, Stadtgut Steyr, Wirtschaftsstandort Steyr
Das im Wirtschaftspark Stadtgut Steyr ansässige Forschungsunternehmen PROFACTOR hat das dreijährige EU-Forschungsprojekt SPIRIT an Land gezogen. Gemeinsam mit acht Partnern aus Wissenschaft und Industrie, unter anderem mit FACC, voestalpine Böhler Aerospace und Centro Ricerche Fiat soll eine neue Generation von Inspektionsrobotern entstehen. Sie sollen in der Industrie für völlig unterschiedliche Inspektionsaufgaben eingesetzt werden können – und zwar ohne Programmierung.